03.10.2019 Türöffnertag

Gerne laden wir Euch zum Türöffnertag der Sendung mit der Maus ein.

Türöffnertag beim Judozentrum Heubach

Infos unter www.wdrmaus.de
03.10.2019
9.45 Uhr – 12 Uhr

Anmeldung: JZ-Heubach@web.de

Judo: Ein Start ist immer möglich!

Wie kann mein Kind mit Judo starten?
Am Montag kann von 14 – 15 Uhr (ab 4 Jahre) oder 15 – 16.30 Uhr jederzeit in ein Anfängertraining beiMartina Hanke (5. Dan Judo, Trainerin C) und Karin Paulik eingestiegen werden. Am Mittwoch findet von 14 – 15.30 Uhr ein Anfängertraining für Schüler der Schillerschule statt.
Regelmäßig bieten wir Anfängerkurse an!(Übersicht Trainingszeiten)
 judo_anfaenger.jpg

Anfängerkurse 2019

Wir bieten ab 24.09.2019 einen neuen Anfängerkurse an:

STARK-SELBSTBEWUSST-ERFOLGREICH können sich Mädchen und Jungen ab 6 Jahren auspowern.

12 Trainingseinheiten
Der Kurs startet um 16.30 Uhr, Ende ist 17.30 Uhr.

Kosten: 50€
Eine Anmeldung ist nötig: JZ-Heubach@web.de

21.09.2019 Kaderlehrgang u15

Mehrere U15 Judoka des JZ Heubach waren zum Kaderlehrgang nach Sindelfingen eingeladen. Unter der Landestrainerin Tanja Hehr gab es eine Technikeinheit. Zusätzlich waren Nora Baur und Sven Albrecht als Trainer eingesetzt, diese vertraten den kranken Landestrainer Thomas Schmid. Nach der Technikeinheit gab es Turnen. Am Nachmittag folgte das Randori. Alle waren danach zur Bundesligabegegnung Sindelfingen – Speyer eingeladen. Sindelfingen kämpfte stark, es gab spannende Kämpfe und am Ende kam es zu einer knappen Niederlage.

21.09.2019 Meister der 2. Buli

Am letzten Kampftag der 2. Bundesliga der Männer standen erneut Heubacher Judoka im Team der TSG Backnang. Backnang bezwang das Team Heidelberg Mannheim mit 8 zu 6 Punkten und konnte so die Meisterschaft gewinnen. In dieser Begehnung konnte Tobias einen Heubacher Zähler liefern. Wir gratulieren Tobias Wirth, Patrick Rauh, Felix Miensok und Jordi Klein zum Aufstieg in die 1.Bundesliga und natürlich dem Backnanger Team mit Trainer Jens Holderle.

21.09.2019 Grand Prix Tashkent

Beim Grand Prix in Tashkent zeigte Alina Böhm eine starke Leistung. Sie unterlag am Ende zwar im kleinen Finale gegen die Niederländerin Hilde Jager und belegt somit den fünften Platz.
Nach zwei überzeugenden Siegen, gegen die Israelin Yarden Mayersohn und die Südkoreanerin Seonyeon Kim stand Alina im Poolfinale. Dieses verlor sie gegen Elvismar Rodriguez. In der Trostrunde gewann sie dann gegen die Russin Alena Prokopenko, was die Chance auf einen Startplatz im kleinen Finale ermöglichte. Hier unterlag Alina, Platz 5 bringt jedoch sicher genügend Selbstvertrauen für weitere Aufgaben.

13. -15.09.2019 DJB LG München

Das erste Wochenende nach den Sommerferien verbrachten Mirjam Wirth, Noemie Soré und Sara Gentner beim DJB Lehrgang in München. Die 3 Mädchen bereiteten sich dort auf die kommenden Wettkämpfe vor.

14.09.2019 Trainingsausflug nach Ulm

19 Heubacher Judoka folgten der Einladung des VFL Ulm zum gemeinsamen Training. Unter der Leitung des Bezirkstrainers Kim Ruf wurden gemeinsam mit Judoka aus Ulm, Beimerstetten, Laichingen und Erbach Bodentechniken und Standtechniken trainiert. Natürlich gab es auch Randori im Stand und in der Bodenlage. Aus der Trainingseinheit machten die Heubacher Kids einen Tagesausflug. Nach der Judoeinheit ging es gemeinsam in die nahegelegene Pizzeria. Nach der Stärkung spazierten wir zu X-treme Jump, dort hatten die Judokids Spaß in der Trampolinhalle.

09.09.2019 Ferienprogramm

Auch gegen Ferienende gab es ein Ferienprogramm beim JZ Heubach. Unter der Leitung von Jemin und Anes Velispahic gab es erste Fallübungen, Judotechniken und viel Spaß.

08.09.2019 Rankingturnier Weinfelden u13 u15

Am zweiten Wettkampftag schnitten die Heubacher Judoka sehr erfolgreich ab.

Quentin Kucharczyk Platz 1 u13 -55kg
Denis Gold Platz 1 u13 ü55kg

Felix Kohler Platz 2 u15 -60kg
Axel Kohler Platz 2 u15 ü60kg

Philipp Loepthien Platz 3 u13 -45 kg
Oliver Schlipf Platz 3 u13 -45kg

Seva Dudik konnte in der u15 einen Kampf für sich entscheiden.

08.09.2019 Kampfrichter-Grundlehrgang

Der WJV veranstaltete einen Kampfrichter-Grundlehrgang im Dojo des JZ Heubach. 26 Judoka nahmen am Lehrgang teil, der auch als Modul für den Erwerb eines Dans oder einer Trainerlizenz anerkannt wird. Es wurden unter Leitung von DJB-B-Kampfrichter Peter Graf das Regelwerk sowie Stand- und Bodensituationen besprochen und viele Fragen beantwortet.