Alle Beiträge von Sven

25.02.2024 BWEM u15 Esslingen

Bei den Baden Württembergischen Meisterschaften konnten die Heubacher Sportler in Esslingen folgende Ergebnisse erkämpfen.

Lia Knecht Platz 1 -44kg
Sofiia Khristoforova Platz 1 +63kg
Yuna Lorke Platz 2 – 36kg
Emily Mayer Platz 2 – 44kg
Vanessa Wagner Platz 3 -57kg
Laura Yilmza Platz 3 +63kg
Nika Baumhauer Platz 3 -40kg
Jan Müller Platz 3 -46kg
Emil Deininger Platz 5 -37kg
Leander Baumhauer Platz 5 -40kg
Lukas Wagner Platz 5 -34kg
Nora Feifel Platz 5 -57kg

Vorzeitig schieden Tim Müller, Kiara Lorke, Anna Fischer und Levi Jaumann aus.

24.02.2024 NWEM u11 Schwieberdingen

Ein tolles Ergebniss erkämpften sich die u11 Judokids bei der Nordwürttembergischen Meisterschaft in Schwieberdingen.

Marie Weckerle Platz 1
Hannes Deininger Platz 1
Adam Azizi Platz 1
Alexander Knoll Platz 1
Hendrik Michalke Platz 1
Stepan Khristoforov Platz 1
Jaad Azizi Platz 2
Mona Höppner Platz 2
Liam Kirschey Platz 2
David Kroisant Platz 3
Ronja Schneider Platz 3
Andrzej Bellgardt Platz 3
Dariusz Bellgardt Platz 3

23.02.2024 Danprüfung Jena

Unter den Augen des Thüringer Prüfungsreferenten Volkmar Schaller (7. Dan) und den Prüfern Tino Berg (6. Dan) und Jan Steiner (5. Dan) legte Quentin Kucharczyk die Prüfung zu, 1 Dan in Jena ab. Danke an das Team in Jena!

21.02.2024 Wintersporttag am SG

Im Rahmen des Wintersporttages gab es ein neues Angebot für die Schüler des Scheffold Gymnasiums. In 2 h konnten die Inhalte des gelb weißen Gürtels erklärt, geübt und ausprobiert werden. Am Ende des Vormittages erhielten alle Schüle die Urkunde zur bestandenen Prüfung .

18.02.2024 SEM u21 Heilbronn

Ein ordentliches Ergebnis erkämpften sich die Heubacher u21 Judoka in Heilbronn.
Einige der mittleren Gewichtsklassen waren gut besetzt, leider gingen in manchen Klassen nur wenig Starter auf die Matte und die Konkurrenz fehlte. Erfreulich war sicherlich, dass Hannah Müller und Mia Yilmaz ihren Erfolg vom Vortag bestätigen konnten.

Aus Heubacher Sicht konnte folgendes Ergebnis erkämpft werden:

– 100kg Axel Kohler Platz 1
– 78kg Mia Yilmaz Platz 1
– 70kg Hannah Müller Platz 1
– 81kg Felix Kohler Platz 3
-90kg Anes Velispahic Platz 5

Seva Dudik schied nach unglücklicher Auslosung vorzeitig aus.

Bei den Deutschen Meisterschaften in Frankfurt Oder wird noch zusätzlich Leandro De Luca an den Start gehen. Danke an den Post SV Aalen für die Vorarbeit bei Mia Yilmaz.

17.02.2024 SEM u18 Heilbronn

Bei den Süddeutschen Meisterschaften der u18 konnten sich die Jungen des JZ Heubach nicht in die Medaillenränge vorkämpfen. Samuel Simon zeigte bis 60kg aber gutes Judo, er konnte auch gegen Kadersportler gewinnen, mit Platz 5 musste er aber am Ende zufrieden sein. Die Mädel erreichten ein gutes Ergebnis, 3 Tickets für die Deutsche Meisterschaft konnten erreicht werden.

Ergebnisse:
Hannah Müller -70kg Platz 1
Mia Yimaz -78kg Platz 1
Natyra Hyseni -70kg Platz 3
Ella Yilmaz -70kg Platz Platz 5
Valentin Kressierer -46kg Platz 5
Samuel Simon -60kg Platz 5

Pascal Krischke konnte nicht an seine guten Leistungen bei der WEM anknüpfen.

17.02.2024 MDM u18 Rudolstadt

Quentin Kucharczyk startete erstmals bei einer mitteldeutschen Meisterschaft. Nach 4 Siegen konnte sich Quentin über den Titel freuen. Das JZ Heubach dankt dem Trainer- und Schulteam in Jena für die gute Zusammenarbeit!

10.02.2024 Minisportabzeichen mit Kinderfasching

Das Minisportabzeichen absolvierten die Kinder der Altersklasse 3 bis 7 Jahre. Im Rahmen eines Kinderfaschings machten sich Piraten, Spiderman, Feen, Hexen und Peter Pan auf, gemeinsam mit Hoppel und Bürste den Weg zur Faschingsfeier bei Oma zu gehen. Auf diesem Weg gab es einige Hindernisse und Abenteuer zu bestehen.
Danke an die Helfer aus dem Trainerteam und an Jan Müller.



06.02.2024 Trainingsreise nach Kuba

Aktuell verbringt Heike Barth ihre Zeit bei einer Traininsgreise in Kuba.
Mit Freunden und Familienmirgliedern besucht sie Traininigskameraden aus alten DDR Tagen. Kubanische Judoka werden besucht, alte Freunde werden getroffen und natürlich steht Heike als Gasttrainerin auf der Matte.



04.02.2024 Grand Slam Paris

Beim Grand Slam in Paris belegte Alina Böhm Platz 7 in der Klasse -78kg.
Nach Siegen gegen Ikumi Oeda aus Thailand und Fanny Estelle Posvite aus Frankreich stand sie im Viertelfinale Anna Maria Wagner gegenüber. Hier unterlag Alina mit 3 Strafen. In der Trostrunde war gegen Inbar Lanir an diesem Tag auch nichts zu machen und Alina schloss den Wettkampf mit Platz 7 ab.