19.10.2019 Bundesliga-Finale Esslingen

Das Judozentrum unternahm mit seinen Trainern und Funktionären einen Ausflug nach Esslingen, um sich das Finale der 1. Bundesliga anzuschauen. Kai Klein kämpfte in der Bundesligamannschaft des KSV Esslingen. Nach einem packenden Finale holte sich der TSV Abensberg mit knappem Vorsprung vor dem KSV Esslingen den Titel.

18.10.2019 Gürtelprüfung

5 Nachwuchsjudoka die Prüfung zum 8 kyu ab. Elias Jaumann, Emil Deininger, Hannes Rieg, Elmar Friedel und Marlies Friedel tragen jetzt den gelb weißen Gürtel.

15.10.2019 Spendenübergabe

Eine großzügige Spende bekam der Förderverein des JZH von den Kleintierzüchtern aus Heubach. Der Kleintierzuchtverein in Heubach muss sich nach vielen Diskussionen und akutem Nachwuchsmangel auflösen. Das Vermögen des Vereins muss nun an gemeinnützige Zwecke aufgeteilt werden. Die Verantwortlichen, Herr Engel und Herr Pock bedachten das JZ Heubach mit einer großzügigen Spende. Eine Überweisung von 4000 € ging bei uns ein und die Freude war groß. Bei einer offiziellen Übergabe im Dojo des JZH bedankte sich der Judonachwuchs. Die Spende werden wir sicher für die Jugendpokale verwenden, das neue Format des DJB ist finanziell für Vereine nur schwer zu meistern.

13.10.2019 BWEM u15 Kirchberg

Bei den Baden Württembergischen Meisterschaften der u15 erreichten die Heubacher Judoka ein tolles Ergebnis. Auch den jüngeren Jahrgängen gelang es, sich nach vorne zu kämpfen. Andere konnten nach längeren Verletzungspausen wieder ganz oben auf den Treppchen stehen. 2 Judoka bestritten ihren ersten Wettkampf.

Unser Ergebnis:

Noemie Soré -63kg Platz 1
Anes Velispahic +66kg Platz 1
Sevalad Dudikov – 43kg Platz 2
Felix Kohler -60kg Platz 2
Hannah Müller -48kg Platz 3
Axel Kohler +66kg Platz 3

Philipp Loepthien -43kg Platz 5
Vanessa Müller -48kg Platz 5
Sofia Schomko -52kg Platz 5
Leandro De Luca -66kg Platz 5

Era Hyseni -40kg Platz 7
Arthur Brungart -40kg Platz 7
Julian Rauter, Oliver Schlipf und Quentin Kucharczyk sammelten Erfahrung

12.10.2019 „PhysleTiks“ Tapekurs

Auch Trainer bilden sich immer wieder fort. Besonders schön ist, wenn man einen kurzen Anfahrtsweg hat. So besuchten heute Heike Barth und Sven Albrecht den Tapekurs von Simone Böhm. Simone hat sich in Heubach mit einer Praxis selbstständig gemacht, sie bietet Physiotherapie und Athletiktraining und noch vieles mehr in ihren „Physletiks“ Räumen an. Weitere Infos gibt es hier: „https://www.physletiks.de. Sicher werden wir auch den Kurs zum richtigen Aufwärmen besuchen.

10. – 13.10.2019 DJB Sichtung Kienbaum

Vom 10. zum 13.10. fand die Zentrale Sichtung der u17 in Kienbaum statt. Mit dem WJV Team war auch Sara Gentner dabei. Sara war das einzige nominierte WJV Mädchen. Neben Turnen und Judotechniken wurden auch die Kraftwerte getestet und überprüft.

10.10.2019 Lea Schmid Eliteschülerin des Sports

Lea Schmid ist Eliteschülerin des Sports 2019. Im Rahmen einer Feierstunde wurde Lea vom Sparkassenverband Baden Württemberg in Stuttgart ausgezeichnet. Lea erreichte in den vergangenen Jahren tolle Erfolge im Judosport. Zusätzlich glänzte sie durch besonders gute schulische Leistungen. Mit der Auszeichnung setzte sich Lea gegen eine große deutsche Konkurrenz durch.
Alle Fotos Ines Rudel, Stuttgart

07.10.2019 Neuer Bezirkstrainer

Ab 01.01.2020 stellt das JZ Heubach einen Bezirkstrainer. Tobias Wirth, Trainer C, Kampfrichter B, Kämpfer der 2. Bundesliga der TSG Backnang wird die Aufgaben des Bezirkstrainers Nordwürttemberg übernehmen. Für diese Aufgabe wünschen wir Tobias viel Erfolg, Motivation und Spaß.

06.10.2019 NWVMM u10 Schwieberdingen

Bei den Nordwürttembergischen Meisterschaften der u10 konnte das Mädchenteam gewinnnen. Das sehr junge Jungenteam startete brückentagsbedingt geschwächt und belegte am Ende einen unglücklichen Platz 7.

Im Team der Mädchen kämpften Yuna Lorke, Kiara Lorke, Anna Fischer, Nika Baumhauer, Emely Mayer und Vanessa Wagner. Bei den Jungen starteten Fabian Handschell, Tim Loepthien, Lukas Wagner, Samuel Kindsvater, Leander Baumhauer, Jamie Zühlke, Niklas Möslinger und Kilian Möslinger.

06.10.2019 NWEM u12 Schwieberdingen

Bei den Nordwürttembergischen Meisterschaften der u12 konnten einige Heubacher Judoka starten, leider war das Team wegen des Brückentages reduziert, folgende Ergebnisse wurden erzielt:

Natyra Hyseni Platz 1 -48kg
Hanna Widmann Platz 1 +57kg
Ana Sophia Palzer Platz 3 -52kg
Leonie Wagenknecht Platz 5 -40kg
Samuel Simon Platz 5 – 31kg
Lennox Zühlke Platz 5 – 43kg

Benedikt Kuhn, Sami Gold, Pascal Krischke und Jan Mayer schieden vorzeitig aus.