27.10.2019 IT Buchs

Johannes Feix startete als einziger Kämpfer in Buchs beim Werdenberger Herbstturnier.
Leider konnte er sich nicht gut in die neue Gewichtsklasse bis 55kg u18 einfinden. Am Ende belegte er Platz 3.

26.10.2019 Dt. Pokalmeisterschaft Tag 1

Bei der Deutschen Pokalmeisterschaft konnten die Heubacher Sportler am ersten Tag nicht an die Vorjahreserfolge anknüpfen.

Kai Klein bis 66kg erwischte eine unglückliche Auslosung, nach einem Sieg gegen Slamberger schied er vorzeitig aus.

Felix Miensok über 100kg belegte nach einer Niederlage gegen Meyer und einem Sieg gegen Gesell Platz 7.

Insgesamt konnte der WJV keine Medaille bei den Männern erkämpfen, vielleicht muss hier der Blick auch ein wenig auf die zweite Reihe gelegt werden. Aus diesen Kämpfern werden später Trainer, Kampfrichter und Vereinsfunktionäre.

26.10.2019 württ. Mannschaftsmeisterschaften U14

Bei den württembergischen Mannschaftsmeisterschaften U14 in Heilbronn kämpfte eine Heubacher Jungen- und eine Mädchenmannschaft um die Qualifikation zum Deutschen Jugendpokal. Beide Mannschaften erreichten am Ende Platz 3: die Jungen mit Qualifikation, die Mädchen ohne.

22.10.2019 Bildungsausflug des FFK

Am 22.10. folgten mehrere „Freunde des Judosports in Heubach“ der Einladung des Fördervereins. Ein Bildungsausflug nach Leinroden war angeboten und die optischen Phänomene in Lingelbachs Scheune wurden interessiert erkundet.

20.10.2019 Bezirksliga in Heubach

Die zweite Männermannschaft des JZ- Heubach siegt in der Bezirksliga, lediglich ein Einzelkampf wurde abgegeben. Die Mannschaften aus Affaltrach wurde 4 zu 1, die Mannschaft aus Bietigheim 5 zu 0 besiegt. Auch die Kampfgemeinschaft Härtsfeld/Elchingen/Ellwangen/Riesbürg wurde 5 zu 0 besiegt. Somit ist das Heubacher Team Meister der Bezirksliga 2019.

Abschlusstabelle

In der Mannschaft kämpften Demian Stegmaier, Clemens Bernhard, Jonas Reitzig, Mohamad Barbary, Christoph Hanke, Frederick Brütting, Adriaan Nieß, Erik Kohler, Walter Necker und Matthias Dambacher.

19.10.2019 Bulifinale Männer Esslingen

Erstmals kämpft ein Heubacher Judoka beim Bundesligafinale der Männer!

Mit der Mannschaft des KSV Esslingen wird Kai Klein Deutscher Vizemeister. Der Böbinger Judoka, der seit der Kindheit in Heubach Judo betreibt, kämpft seit dieser Saison für den KSV Esslingen. Mit dem Deutschen Topteam konnte er sich für die Finalrunde qualifizieren.
Gegen die SUA Witten Annen zog das Team mit 11 zu 3 ins Finale ein. Hier unterlag das Team knapp dem TSV Abensberg mit 8 zu 6.

19.10.2019 WJV Jugendliga Nürtingen

Bei der Württembergischen Mannschaftsmeisterschaft der u18 traten Tom Kreuder und Johannes Feix in einer Kampfgemeinschaft mit dem JV Nürtingen an.
Die Mannschaft bezwang das Team Backnang/Winnenden, wie auch das Team Schwieberdingen/Bietigheim. Eine deutliche Niederlage gegen Esslingen/Erbach und eine knappe, schwer umkämpfte Niederlage gegen Ravensburg brachte den verdienten dritten Platz.

Das Team konnte am Ende Platz 3 belegen.

19.10.2019 WEM u12 Nürtingen

Bei den Württembergischen Meisterschaften der u12 in Nürtingen konnten 2 Titel für das JZ Heubach erkämpft werden.

Natyra Hyseni Platz 1 -44kg
Hanna Widmann Platz 1 +52kg

Samuel Simon Platz 5 -31kg
Leonie Wagenknecht Platz 7 -40kg
Ana Sophia Palzer Platz 7 +52kg
Lennox Zühlke Platz 7 -43kg

19.10.2019 Bundesliga-Finale Esslingen

Das Judozentrum unternahm mit seinen Trainern und Funktionären einen Ausflug nach Esslingen, um sich das Finale der 1. Bundesliga anzuschauen. Kai Klein kämpfte in der Bundesligamannschaft des KSV Esslingen. Nach einem packenden Finale holte sich der TSV Abensberg mit knappem Vorsprung vor dem KSV Esslingen den Titel.

18.10.2019 Gürtelprüfung

5 Nachwuchsjudoka die Prüfung zum 8 kyu ab. Elias Jaumann, Emil Deininger, Hannes Rieg, Elmar Friedel und Marlies Friedel tragen jetzt den gelb weißen Gürtel.