09.01.2021 Sportlerehrung

Wie so viele Dinge konnte auch unsere Sportlerehrung in diesem Jahr nicht im gewohnten Format stattfinden. Um den Corona-Regeln gerecht zu werden, führten wir die Sportlerehrung dieses Mal mit sehr wenigen Leuten im Freien als Drive-in-Veranstaltung durch.

Wer die für ihre Erfolge des Jahres 2020 geehrten Sportler waren und wer die Pokale der Besten der verschiedenen Altersklassen bekommt, erfahrt ihr auf der Seite des Freundes- und Fördererkreises.

27.12.2020 Zehnkampf

Die Weihnachtsfeiertage sind um und der Zehkampf geht weiter, im Padlet findet ihr weitere Aufgaben. Hier ein kleiner Eindruck der bereits erledigten Tage. Die Reihenfolge kann indivuduell gestaltet werden, es dürfen gerne auch Aufgaben nachgeholt werden. Noch bis vor Weihnachten gab es Onlinetraining mit den besten Judoka unserers Vereins, in diesem Durchgang mit Tobias Wirth und Alina Böhm.

23.12.2020 Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Unterstützer des Judozentrums,

ein Jahr geht zu Ende, das unseren Alltag und auch unsere Judowelt ordentlich durcheinander gewirbelt hat. Dinge, die uns bisher selbstverständlich erschienen, waren durch die Corona-Pandemie nicht mehr möglich. Jeder von uns hat mehr oder weniger schmerzhafte Eingriffe in seinen Alltag ertragen müssen.

Welchen Wert es hat, mit Gleichgesinnten und Freunden auf der Judomatte zu stehen zu können, ist vielen von uns besonders bewusst geworden, da es in diesem Jahr zu großen Teilen nicht möglich war. Es hat mich sehr gefreut, dass viele Judoka trotz der Einschränkungen einen Weg gefunden haben, selbst aktiv zu bleiben: alleine, mit einem Freund oder Geschwistern, mit unseren angebotenen Trainingsplänen, unseren Online-Trainings oder auch selbständig.

Die Nachrichten der erfolgreichen Tests verschiedener Corona-Impfstoffe gibt mir die Hoffnung, dass wir uns wieder auf eine Zeit zubewegen, in der wir, wie gewohnt, gemeinsam aktiv sein können. Ich danke allen, die dem Judozentrum in diesen turbulenten Zeiten verbunden geblieben sind und es unterstützt haben. Ich wünsche erholsame Feiertage, einen guten Start ins neue Jahr und freue mich darauf, im Jahr 2021 alle im Dojo wiederzusehen.

Peter Graf
Vorsitzender Judozentrum Heubach

20.12.2020 Scheine für Vereine

Vielen Dank für 422 Vereinsscheine in Heubach und 71 in Böbingen in der Sammelbox des JZ Heubach! Unser aktueller Stand ist spitze und wir können weitere Geräte anschaffen. Scheine können noch bis Silvester eingescannt werden. Ihr entscheidet bei der Bestellung mit, erst danach bestellen wir!

19.12.2020 Jahresabschluss „to go“

Unser Jahresabschluss „to go“ war ein voller Erfolg. Bei bestem Wetter kamen viele Judoka aus allen Altersklassen vorbei. Die Jugendlichen nahmen sich einen Weihnachtsbeutel mit, kleinere Judoka versorgten sich mit ihrem Geschenkbeutel, erhielten Urkunden für den anstehenden Weihnachtszehnkampf und alle wünschten sich im Vorbeigehen schöne Weihnachten. Nach den neuen Vorgaben fand die Veranstaltung in sehr abgespeckter Form statt. Alle hielten sich an die Abstandsregelungen, trugen Maske und gingen auch schnell wieder.
Auch alle Vereinsfunktionäre spazierten kurz vorbei! Danke an Jemin und Heike fürs Geschenkepacken und an Martina und Sven für die Ausgabe.

15.12.2020 Ein Herz für Vereine

Wir haben es geschafft!
500€ für das JZ-Heubach bei der Aktion „ein Herz für Vereine“.
Vielen Dank an alle Helfer und Unterstützer!
Danke für die vielen Likes!

13.12.2020 3. Advent

Auch auf dem Weg zum dritten Advent gab es Onlinetraining. Besonders teilnehmerstark sind immer die Einheiten an den Adventssonntagen. Auch nutzen immer mehr Familien die Möglichkeit die Judohalle für Familiensport zu nutzen.

Danke an die Onlinetrainer!

06.12.2020 Nikolaustag

Wir wünschen allen einen schönen Nikolaustag und blicken auch ohne Präsenztraining auf eine volle Woche zurück. Weiterhin gab es für die Kleinen Onlinetraining mit Jemin. Die großen Judoka konnten Onlinetraining mit dem 1. Vorstand des JZ Heubach Peter Graf und mit Tobias Wirth haben und sich in ihren Wohnzimmern verausgaben.

Erste Familien nutzten das Dojo für Familiensport. Alle Geräte können genutzt werden, Familien können nach einer Anmeldung aktiv werden.
Wenige stellten sich den Challengeaufgaben!

Unsere Sammelaktionen sehen auch gut aus, die Vereinsscheine gehen deutlich auf die 2000 zu. Bei gut für die Ostalb kamen wir der Airtrackmatte näher. Danke an alle Spender!

05.12.2020 Trainerfortbildungen

Auch wenn aktuell keine Präsenzveranstaltungen stattfinden können, sind die Heubacher Trainer aktiv bei Onlinefortbildungen dabei.

Bei der Fortbildung zu digitalen Medien und Onlinediensten, wie bspw. der Implementierung einer Onlineplattform, der Einführung von Onlineangeboten gab es eine Fortbildung zum Thema „analog trifft digital“. Ebenso wurde eine Fortbildung zu mentalem Training und zu Neuroathletik besucht. Die Veranstaltung „sexualisierte Gewalt im Sportverein“ drehte sich um Prävention und Jugendschutz.