06.04.2019 IT u16m Duisburg

Mit 2 Startern war das JZ Heubach in Duisburg vertreten. Johannes Feix konnte in der Klasse -46kg einen Sieg verbuchen, danach schied er aus. In der Klasse -73kg belegte Anes Velispahic am Ende Platz 7, er konnte nach einer Auftaktniederlage in der Trostrunde 3 Kämpfe für sich entscheiden und zeigte am Ende eine zufriedenstellende Leistung.

06.04.2019 IT u16 Oberhausen

Mit dem WJV Kader startete Noemie Soré beim internationalen Turnier der Frauen u16 in Oberhausen. Nach einem Auftaktsieg gegen Üker folgten 2 Niederlagen. Wegen einer langen Verletzungspause und in der neuen Gewichtsklasse konnte sich Noemie noch nicht in das Turnier finden.

06.04.2019 EC u21 Lignano

Nach langer Verletzungs- und Krankheitspause startete Mirjam Wirth beim EC der u21 in Italien, in Lignano. Ihren Auftaktkampf gegen Kostojankaja aus Litauen konnte Mirjam sicher gewinnen. Danach verlief das Turnier unglücklich. Trotz einer Führungswertung unterlag Mirjam der Kontrahentin Hansen aus Schweden. Auch die Trostrunde verlief ähnlch, trotz Führung und einem Haltegriff unterlag Mirjam am Ende der Niederländerin Hartog.

10.03.2019 DEM u21 Frankfurt Oder

Lea Schmid wird Deutsche Meisterin der u21

Nach dem Titelgewinn bei der u18 im Jahr 2017 gewann Lea Schmid ihren zweiten Deutschen Meistertitel bei den nationalen Titelkämpfen der u21 in Frankfurt Oder. In der Klasse -78kg konnte Lea ihre Kontrahentin Grzesiek aus NRW mit Harai maki komi bezwingen, danach wurde Wendt aus Niedersachsen mit einer Haltetechnik besiegt. Das Halbfinale gegen Rollwage aus Niedersachsen konnte Lea nach geschickter Kampfführung vorzeitig mit Uchi mata beenden. Gegen die Siegerin der Jugendolympiade Raffaela Igl musste das Finale gekämpft werden. Nach einer Minute gelang Lea die entscheidende Aktion und Igl wurde mit einem Innenschenkelwurf auf die Matte gebracht.

In der gleichen Gewichtsklasse belegte Alyssa Wiehn Platz 7. Als jüngster Jahrgang gelang ihr ein Sieg gegen Lewandowitz aus NRW. Nach der Niederlage gegen König konnte sie in der Trostrunde Dartsch aus Niedersachsen bezwingen. Eine weitere Niederlage brachte Platz 7 ein.

Das JZ Heubach bedankt sich herzlich beim Trainerteam des OSP Stuttgart!