18.01.2020 Attemptoturnier Tübingen

Auf dem Tübinger Attempto-Turnier kämpften mehrere Heubacher Judoka zum ersten Mal nach den neuen WJV-Jugendregeln. Das Turnier war für alle Judoka, Trainer und Kampfrichter ein Testlauf, wie sich die neuen Regeln mit weniger verbotenen Techniken auswirken. Es war deutlich zu sehen, dass sich einige Kämpfer intensiv auf die neuen Regeln vorbereitet hatten und die neuen Freiheiten auf der Judomatte umsetzten.

  • Vanessa Wagner (-37 kg): 1. Platz U12
  • Leander Baumhauer (-28 kg): 5. Platz U12
  • Elias Jaumann (-40 kg): 7. Platz U12
  • Hanna Widmann (+63kg): 2 Platz U15
  • Natyra Hyseni (-48 kg) : 3. Platz U15
  • Sevalad Dudik (-43 kg): 3. Platz U15
  • Philipp Loepthien (-46 kg): 3. Platz U15
  • Oliver Schlipf (-50 kg): 3. Platz U15
  • Quentin Kucharczyk (-60 kg): 3. Platz U15
  • Samuel Simon (-33 kg): 5. Platz U15

Rayan Jemaa konnte keine Platzierung erkämpfen.