Alle Beiträge von Sven

16. – 19.01.2020 KR Lehrgang in Hennef

Die internationalen Kampfrichter und die Bundeskampfrichter bildeten sich 3 Tage an der Sportschule in Hennef fort. Mit den Kampfrichtern des WJV waren auch Heike Barth, Simon Weckerle und Sven Albrecht vom JZ Heubach dabei. Kampfrichterchef Stephan Bode führte durch die Tage. In Theorie und Praxis wurden die Kampfrichter für kommende Aufgaben vorbereitet!

11.01.2020 ITC Mittersil

Alina Böhm und Mirjam Wirth verbrachten den Start ins neue Jahr in Mittersil beim Trainingslager. Einige jüngere Heubacher Judoka trainierten beim Gruppenrandori in Esslingen.

11.01.2020 Bürgerball Böbingen

Beim Bürgerball in Böbingen wurden traditionelle rfolgreiche Judoka ausgezeichnet. In diesem Jahr schafften folgende Sportler die Kriterien:

Noemi Blum
Alina Böhm
Vanessa Wagner
Mirjam Wirth
Johannes Feix
Jordi Klein
Kai Klein
Quentin Kucharczyk
Philipp Loepthien
Tobias Wirth

10.01.2020 Sportlerehrung

Traditionell veranstaltet der Freundes- und Förderkreis die Sportlerehrung mit dem Judozentrum und der Stadt Heubach gemeinsam. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung von der Raiffeisenbank Rosenstein finanziell unterstützt. Die Silberwarenfabrik war mit etwa 150 Gästen voll belegt. Für die zu ehrenden Jugendlichen gab es schon am Nachmittag Programm. Die u10 / u12 trainierte Judo mit Kai Klein. Die u15 / u18 veranstaltete ein Ringtennisturnier mit Tobias Wirth.

Für sportliche Erfolge wurden Kinder in allen Altersklassen geehrt. Erfolgreichste Sportlerin der u10 wurde Vanessa Wagner, sie siegte bei nahezu allen Turnierteilnahmen. In der u12 wurde Hanna Widmann erfolgreichste Sportlerin. Da Anes Velispahic in der u15 seinen Titel bei den Süddeutschen Meisterschaften verteidigen konnte, wurde er auch erfolgreichster Sportler in der u15. In der U18 war Sara Gentner mit Platz 3 bei der Deutschen Meisterschaft erfolgreichste Sportlerin. In der u21 wurde Lea Schmid als Deutsche Meisterin erfolgreichste Sportlerin. Mit einer weiteren Medaille bei Europameisterschaften wurde Alina Böhm erfolgreichste Aktive. Der neue Fair Play Preis ging an Felix Kohler.(Sponsor: Melex Sports) Insgesamt wurden über 80 Judoka für ihre Leistungen ausgezeichnet.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Judozentrum Heubach wurden 14 Vereinsmitglieder ausgezeichnet.

Wolfgang Sporer ehre Rotraud Schubert mit der Ehrennadel des WJV´s in Silber. Er bedankte sich für die geleistete Arbeit. Rotraud betreute die kleinsten Judoka über eine Zeit von 20 Jahren. Mit großem Elan brachte sie Kinder zum Judosport. Rotraud bleibt dem JZ Heubach weiterhin als Trainerin im Bereich der Kindergartenkooperation durch.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Sponsoren. Ein besonderer Dank gilt Martina Hanke, Erika Bihlmaier, Kai Klein, Regina und Werner Rauh, Günter Wirth und allen weiteren Helfern des Auf- und Abbaus, der Küche und dem Vorbereitungsteam. Für das Rahmenprogramm sorgte Jemin Velispahic, der 2 Lieder für die Gäste sang. Zum Abschluss tanzte die Prinzengarde des TSV Böbingen, mit dabei war Anika Böhm, die ehemals sehr erfolgreich Judo betrieb.

26-28.12.2019 Bewirtung

Fleißige Heubacher Judokas, Judomamas und Judopapas engagierten sich an 3 Tagen für das JZ Heubach. Gemeinsam übernahmen die Helfer des Bewirtungsteams um die Organisatorinnen Andrea Wirth und Christine Müller 3 Abende beim Theater „Sofakles – der Couchphilosoph“ des Schwäbischen Albvereins in Heubach. Ein großes Dankeschön an alle HelferInnen!

Andrea K., Erik, Andrea W., Tobias, Christine, Martina, Mario, Katrin, Markus, Heike, Wolfgang, Erwin, Moni, Hanne, Natalie, Regina, Werner, Clemens R., Barbara, Alexandra, Peter, Stefanie, Günter, Emily, Clemens B.

20.12.2019 Themennachmittag mit Physletiks

Vor der Jubiläumsfeier gab es in Zusammenarbeit mit Physletiks aus Heubach einen Themennachmittag. Das Thema „Faszien selber behandeln“ wurde vorgestellt. Durch den Nachmittag führte Simone Böhm, in einem präsentationsgestützten Vortrag erklärte Simone die Theorie zum Aufbau des Fasziensystems. Nach der Theorie wurde mit dem Flossingband gearbeitet und verschiedene Anlagen wurden ausprobiert. Der Freundes- und Fördererkreis des JZ Heubach bedankt sich für den Nachmittag!

14. Und 15.12.2019 Trainerfortbildung Tailfingen

Die Trainerinnen des Heubacher Judonachwuchses bildeten sich fort und verlängerten ihre Lizenzen an der Sportschule in Tailfingen. Zum Thema „Kinderjudo“ gab es einiges von Vera Dworacyk und Jürgen Öchsner zu erfahren. Thilo Gold leitete die Fortbildung an. Der Spaß kam nicht zu kurz und viele Spiele konnten ausprobiert werden.

14.12.2019 Kaderabschlusslehrgang u15

Der Abschlusslehrgang der u15 fand mit 9 Heubacher Judoka in Sindelfingen statt. Unter der Leitung der Landestrainer Tanja und Thomas Schmid wurden Fußtechniken und Armhebel trainiert. Als zusättzliche Trainer waren Daniel Ruf, Steffen Rommel, Fabian Staber und Sven Albrecht eingesetzt.