13.05.2018 Jugendpokal WJV u16 Heilbronn

Eine tolle Leistung zeigten die Heubacher Judoka der u16 in Heilbonn. Obwohl vor allem die Jungs zu leicht und schlicht unterbesetzt waren, gelang am Ende Platz 3.
Der SV Winnenden wurde mit 3 zu 2 besiegt, danach folgte eine Niederlage gegen den TSB Ravensburg, In der Trostrunde wurde der JV Nürtingen mit 3 zu 2 besiegt. Im kleinen Finale gegen den TSB Gmünd wurde ein 4 zu 1 Sieg eingefahren. In der Mannschaften kämpften Johannes Feix, Felix Kohler, Axel Kohler, Anes Velispahic und Tom Kreuder.

Die Mädchen traten gemeinsam als Kampfgemeinschaft mit dem JT Steinheim an, dieses wurde von Franziska Fleischle vertreten.  In der Vorrunde wurde die KG Uhingen / Nürtingen mit 3 zu 1 besiegt, die TSG Backnang wurde mit 3 zu 2 bezwungen. Im Halbfinale wurde die KG Esslingen / Tübingen mit 3 zu 1 besiegt. Das Finale wurde spannend und das Sportcenter Kustusch wurde mit 3 zu 2 bezwungen. In der Mannschaft kämpften Noemie Soré, Franziska Fleischle, Selin Bozkurt und Sara Gentner.