Alle Beiträge von Sven

15.12.2018 WSG Cup Landau

Nach einem Jahr Pause fand in Landau wieder das Turnier zum Jahresende statt. Aus Heubacher Sicht fand sich eine kleine Gruppe Judoka zusammen und folgende Ergebnisse konnten erkämpft werden.

U17 Sara Gentner Platz 1-78kg 
U13 Era Hysen Platz 2 -36kg
u13 Leandro De Luca Platz 2 -60kg

Seva Dudik schied vorzeitig aus.

14.12.2018 Jahresabschluss u15 und u17

Den Jahresabschluss der Altersklasse u15 und u17 verbrachten die Heubacher Judoka im Jugendraum der Stadt Heubach. Dieser Raum ist eine tolle Anschaffung, es wurde Billiard und Tischkicker gespielt. Verpflegt wurden die Kids von der Metzgerei Schmid, Pommes, Fleischküchle und Salat standen auf der Speisekarte. Nach einer Busfahrt nach Bettringen und einem Fußmarsch nach Unterbettringen zum 3D Simigolf ging es in 3 Teams um den Sieg. Am Ende hatten Leandro De Luca, Noemie Sore und Anes Velispahic die Nase vorn. Auch der Rückweg wurde mit dem Bus gemacht, da dieser verpasst wurde, wärmten sich alle bei Rewe auf.
Danke für die Mithilfe an Andrea und Martina.

07.12.2018 Jahresabschluss u12 und jünger

Traditionell veranstaltet das JZ- Heubach einen Adventsnachmittag für die Altersklassen u12 und jünger. In diesem Jahr nahmen 65 Kinder an der Veranstaltung teil. Besonders toll war, dass sich viele Anfänger trauten und den ersten Schritt auf die Wettkampfmatte wagten. Nach den Wettkämpfen ging es zur Siegerehrung und zu den Bastelstationen in die Mensa des Rosensteingymnasiums. Diese war weihnachtlich dekoriert und an einigen Tischen konnten Weihnachtsanhänger, Traumfänger und Perlensterne gebastelt werden. Das Kuchen-, Plätzchen und Lebkuchenbuffet war reichhaltig und jeder konnte etwas für sich finden. Neben Pokalen, Medaillen und Urkunden gab es in diesem Jahr für jedes Kind einen JZ- Heubach Loop. Ein herzliches Dankeschön an unsere Teams in der Küche, an den Bastelstationen und dem Wettkampfteam. Ein besonderes Schmankerl war das Kinderschminken, auch hier vielen Dank!

Gr. 1
Bilal Jemaa Platz 1
Michl Stütz Platz 2
Oskar Nimz Platz 3
Lina Nimz Platz 3

Gr. 2
Lukas Wagner Platz 1
Lian Heiss Platz 2
Tim Müller Platz 3
Yuna Lorke Platz 3
Marlies Friedel Platz 5

Gr. 3
Sophia Sehne Platz 1
Leonard Woditsch Platz 2
Finn Weidel Platz 3
Dylan Cordaro Platz 3

Gr. 4
Frank Stoppa Platz 1
Tara Pflanz Platz 1 
Elmar Friedel Platz 2
Emma Weber Platz 3

Gr. 5
Noemi Blum Platz 1
Samuel Kindsvater Platz 2
Emely Sehne Platz 3

Gr. 6
Julian Rauter Platz 1
Leonie Wagenknecht Platz 2
Fabian Handschell Platz 3

Gr. 7
Artur Brungardt Platz 1
Cansu Uludag Platz 2
Denis Kisling Platz 3

Gr. 8
Nika Baumhauer Platz 1
Niklas Möslinger Platz 2
Jan Müller Platz 3
Leon Neimann Platz 3
Kilian Möslinger Platz 5

Gr. 9
Anton Brenner Platz 1
Jamie Zühlke Platz 2
Levin Neubauer Platz 3
Lian Penner Platz 3
Philipp Pidde Platz 5

Gr. 10
Paul Schmidt Platz 1
Vanessa Wagner Platz 2
Fabian Neumann Platz 3
Kiara Lorke Platz 3

Gr. 11
Iven Wiaker Platz 1
Jan Mayer Platz 2
Levi Damaschke Platz 3
Anna Fischer Platz 3

Gr. 12
Era Hyseni Platz 1
Natyra Hyseni Platz 2
Maxim Lustin Platz 3

Gr 13
Zeynep Zaman Platz 1
Ana Sophia Palzer Platz 2

Gr. 14
Alina Bosch Platz 1
Leander Baumhauer Platz 2
Anika Fischer Platz 3

Gr. 15 
Matheo Ebert Platz 1
Tim Heinz Platz 2
Luca Müller Platz 3
Pascla Krischke Platz 3

Gr. 16
Sami Gold Platz 1
Henrik Stoppa Platz 2
Benedikt Kuhn Platz 3
Lennox Zühlke Platz 3

Gr. 17 
Denis Gold Platz 1
Vanessa Müller Platz 1
Hannah Müller Platz 2
Rayan Jemaa Platz 3
Philipp Loepthien Platz 3


02.12.2018 Ehrung

Im Rahmen des Nikolausturniers wurde Martina Hanke für jahrelanges Engagement als Trainerin und Funktionärin im Judozentrum Heubach geehrt. Martina bekam die goldene Ehrennadel des WJV von Präsident Martin Bobert überreicht. Martina schlug nach einer erfolgreichen Karriere als Sportlerin den Weg ins Ehrenamt ein. Dies macht Martina schon an die 30 Jahre. Wir gratulieren zu der Ehrung!

02.12.2018 Nikolausturnier Heubach

Beim 3. Nikolausturnier in Heubach gingen 174 Kinder an den Start. Die Organisatoren waren gefordert. Die Tribüne war voller Eltern und Freunde und die Stimmung war gut! Wir bedanken uns bei allen Helfern und Unterstützern. Wir hatten ca. 50 Helfer im Einsatz. Von den Gästen konnte die JS Baur und der KSV Esslingen richtig abräumen. Aus Heubacher Sicht gingen 17 Judoka an den Start, einige bestritten ihren ersten Wettkampf.

Leander Baumhauer Platz 1
Mike David Theurer Platz 1

Laura Gondova Platz 2
Lennox Zühlke Platz 2
Niklas Möslinger Platz 2
Paul Schmidt Platz 2

Annika Fischer Platz 3
Moritz Holley Platz 3
Tim Heinz Platz 3
Henrik Stoppa Platz 3

Benedikt Kuhn Platz 4
Iven Wiacker Platz 4
Kilian Möslinger Platz 4
Vanessa Wagner Platz 4

Kiara Lorke Platz 5
Jan Müller Platz 5
Kevin Neubauer Platz 5

Trainingsreise nach Japan 2

Aktuell befindet sich Alina Böhm beim Training mit der Nationalmannschaft in Japan. Alina trainiert im Kodokan Institut in Tokio. Das Bild zeigt die Deutsche Vizeweltmeisterin Laura Vargas Koch neben Alina.

Trainingsreise nach Japan 1

Bis kommenden Donnerstag befindet sich unsere Sportlerin Lea Schmid bei einer Trainingsreise in Japan, in Osaka. Neben vielen Trainingseinheiten blieb auch etwas Zeit für die Kultur des Heimatlandes des Judosports. Die Reise wurde finanziell unterstützt, unser Dank gilt der Arge BW, dem WJV, Stadtbus Gmünd, allen weiteren Unterstützern ein großes Dankeschön.

25.11.2018 int. Olesnica Championships Polen

Mirjam Wirth nahm mit der Nationalmannschaft u21 beim internationalen Turnier in Polen teil. Sie startete in der Altersklasse u20 bis 63kg mit 18 Kontrahentinnen. In der Vorrunde bezwang sie Jankulikova aus Polen mit uchi mata. Danach wurde Faltynowicz aus Polen mit O uchi gari besiegt. Den Finaleeinzug sicherte sich Mirjam gegen Krachten aus den Niederlanden, im Bodenkampf wurde diese festgehalten. Das Finale gestaltete sich ausgeglichen, nach einem Rückstand konnte Mirjam noch mit Uchi mata werfen und ihre Gegnerin Nalbat festhalten. 


25.11.2018 Kappelbergturnier u12

Beim Kappelbergturnier der u12 konnten die Mädchen und die Jungen gute Ergebnisse erkämpfen, 4 Pokale gingen an das JZ Heubach. Das Mädchenteam gewann die Teamwertung.

Louna Soré Platz 1 -33kg
Era Hyseni Platz 1 -36kg
Oliver Schlipf Platz 1 -43kg
Denis Gold Platz 1 +50kg
Philipp Loepthien -40kg Platz 2
Hannah Müller -40kg Platz 2
Vanessa Müller -44kg Platz 2
Hanna Widmann +52kg Platz 2
Jan Mayer -28kg Platz 3
Sophia Schomko – 48kg Platz 3
Natyra Hyseni – 44kg Platz 7
Matheo Ebert und Pascal Krischke sammelten Erfahrung.